Sabine Kühne-Londa

  • Neu im Team ab Januar 2024 ist Sabine Kühne-Londa.
  • 1961 in Leipzig geboren, kehrt sie damit an ihre Geburtsstätte zurück. Die ausgebildete Schauspielerin war nach ihrem Abschluss an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelberg fest am Mitteldeutschen Landestheater der Lutherstadt Wittenberg engagiert.
  • Hier wirkte sie sowohl in klassischen Stücken wie „Maria Stuart“ (in der Rolle der Maria) als auch in Aufführungen der Gegenwartsdramatik (z.B. in „Kleinbürgerhochzeit“ v. B.Brecht oder als Paula in Plenzdorfs „Die Legende von Paul und Paula“) mit.
    Neben der klassischen Schauspielerei fühlte sie sich auch auf dem „Brettl“ zu Hause. Sie spielte u.a. in Kabarettprogrammen von P.Ensikat und J.Hart.
  • Seit 1996 ist Sabine Kühne-Londa Ensemblemitglied am Millowitsch-Theater. Ihr Gesicht kennt man zudem aus TV-Rollen bei RTL, SWR oder WDR.
  • 2002 gründet sie gemeinsam mit Jutta Großinsky und Gabriele Helpap die Gruppe „Die Amuisetten“ und begeisterte das Publikum mit einem Repertoire von Shakespeare bis Chanson.
  • In Leipzig sahen wir sie zuletzt im Oktober 2006 im Rahmen der „Leipziger Lachmesse“ mit einem ihrer Soloprogramm.
  • Von 2007 – 2023 beim Kabarett Leipziger Funzel.

Wir freuen uns auf diese vielseitige, wandlungsfähige Schauspielerin.