Münchner Lach- und Schießgesellschaft

„EXITENZEN. Reloaded“

Das Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft

„EXITENZEN. Reloaded“

Die Lach- und Schieß startet mit dem runderneuerten Erfolgsprogramm „EXITENZEN. Reloaded“ in die neue Saison. Zu den gefeierten Nummern gesellen sich neue Leckerbissen aus den verschwurbelten Tiefen der ensemble-eigenen Weltsicht.
Wo kommt die Angst vor allem und jedem her, der die geschätzten Mitbürger reihenweise anheimfallen, fragen sich die Vier, und haben natürlich Vermutungen.
Wie sähe die Kunst aus, wenn die AFD ihre kulturpolitischen Ideen durchsetzen könnte, rätseln sie, und zeigen auch gleich das erschütternde Ergebnis.
Und wie dürfen wir uns ein Treffen der beängstigendsten Figuren der aktuellen Politik vorstellen? Auch davor schrecken Claudia Jacobacci, Norbert Bürger, Sebastian Rüger und Frank Smilgies nicht zurück.
Und auch die Musik hat sich einer Frischzellenkur unterzogen und kommt jetzt im Band-tauglichen Gewande daher.

***
„Für Neugierige ist er Pflicht, dieser fulminante Wirbelsturm aus Sprachspiel, grandioser Musikalität,

darstellerischer Brillanz und dramaturgischer Wucht.“ (Süddeutsche Zeitung)

 

Da heißt es, genau hinzuhören, sonst entgeht einem womöglich das Aktuelle im Absurden: Schade wär´s.“ (Badische Zeitung)

Termine

TagDatumDarsteller PMTitelPreisBestellen
Münchner Lach- und Schießgesellschaft - 17.02.2019 (17 Uhr)
Sonntag17/02/2019 GastspielMünchner Lach- und Schießgesellschaft - 17.02.2019 (17 Uhr)25,00